CC66 - Leitung von Balintgruppen

Referenten:
PD Dr. med. Guido Flatten

Die Balintgruppenarbeit hat in der Ausbildung von ÄrztInnen und PsychotherapeutInnen einen festen Stellenwert. Als Methode der Reflexion dient sie zugleich der Qualitätssicherung und Psychohygiene. Themen sind u.a. methodische Grundlagen und Standards der Balintgruppenarbeit, Gestaltungs- und Spielräume für Teilnehmer und Leitung. Ziel ist die Entwicklung eines eigenen Stils sowie die Erhöhung der Sicherheit in der Leitungsrolle. Der Kurs bietet die Möglichkeit die Leitung und Co-Leitung von Balintgruppen praktisch zu üben. - Lit.: W. König: Die Leitung von Balintgruppen. Dt. Ärzte-Verlag 2004.

Für ÄrztInnen, PsychologInnen und KJPT mit umfangreichen Erfahrungen als TeilnehmerIn von Balintgruppen.

Fortbildung: Der Kurs wird von der Dt. Balintgesellschaft als Baustein der Ausbildung zum Balintgruppenleiter anerkannt. 25 Fortbildungspunkte der Kategorie C - Akkreditiert durch die Bayerische Landesärztekammer. Voraussetzung ist eine regelmäßige Teilnahme.

Termine:
13.04.2015 - 15:00 bis 18:30 Uhr
14.04.2015 - 15:00 bis 18:30 Uhr
15.04.2015 - 15:00 bis 18:30 Uhr
16.04.2015 - 15:00 bis 18:30 Uhr
17.04.2015 - 15:00 bis 18:30 Uhr

Teilnehmerzahl: 16 Personen

Preis: 200.00 EUR

| auswählen auswählen | Merkliste Anmeldeformular ansehen |



| «« CC65 - CC67 »» |

Hinweise

Freie bzw. ausgebuchte Kursplätze »»

Programm als pdf, Programm-App und weitere Downloads finden Sie hier »»

Anmeldebedingungen und Organisatorisches »»



Veranstaltungen zu verwandten Themen finden

Balintgruppe
Balintgruppen-Leitung