Programm 2018

Hinweise

+ -

Alle Veranstaltungen sind Wochenveranstaltungen, finden von Montag bis Freitag, täglich zur gleichen Zeit, im gleichen Raum, mit der gleichen Kursgruppe statt. Der zu bearbeitende Stoff wird dabei auf die 5 Tage aufgeteilt, so dass man mit jedem Tag mehr ins Thema einsteigt.

Geben Sie bitte Ausweichveranstaltungen an, die Sie besuchen möchten, wenn Ihr Erstwunsch bereits ausgebucht ist. Bitte beachten Sie unbedingt unsere Anmeldebedingungen.


BB76 - Mit Gestalttherapie destruktive Affekte als treibende Kraft einbeziehen

ausgebucht

Referent

+ -

Qualifikation:

FA f. Psychiatrie u. Psychotherapie, Suchtmedizin


Weiterbildungsbefugnis:

Anschrift:

Psychother. Praxis
Grüntalstr. 3,
52222 Stolberg


Inhalt

+ -

Hass in seiner entfesselten und zerstörerischen Form ist einer der bedeutsamsten Beweggründe für die ständig wiederkehrenden Prozesse des gegenseitigen Vernichtens. Unser therapeutisches Arbeiten bringt uns feindseligen Affekten oft sehr nahe. Ob als Zeuge oder als Projektionsfläche, wir dürfen keine besondere Schonung für uns erwarten und stehen in der professionellen Pflicht. Sigmund Freud beschreibt in "Das Unbehagen in der Kultur" diese Affekte und deren Hintergründe. Fritz und Lore Perls zeigen uns durch die Gestalttherapie, dass wir diese Affekte wirkungsvoll als treibende Kraft in die Behandlung einbeziehen können. Wie das umgesetzt werden kann, wird vorgestellt und mit unterschiedlichen Interaktionen eingeübt.

Nur für ÄrztInnen, PsychologInnen und KJPT.

Fortbildung

+ -

25 Fortbildungspunkte der Kategorie C - Akkreditiert durch die Bayerische Landesärztekammer. Voraussetzung ist eine regelmäßige Teilnahme.

Veranstaltungszeit

+ -

16.04.2018 - 10:00 bis 13:30 Uhr
17.04.2018 - 10:00 bis 13:30 Uhr
18.04.2018 - 10:00 bis 13:30 Uhr
19.04.2018 - 10:00 bis 13:30 Uhr
20.04.2018 - 10:00 bis 13:30 Uhr

Teilnehmerzahl

+ -

20 Personen

Preis

+ -

240,- €
Das Buchen einer Grundkarte ist Voraussetzung.

thematisch ähnliche Veranstaltungen

+ -