Programm 2019

Stellen Sie sich Ihr individuelles Tagesprogramm selbst zusammen

Alle Veranstaltungen sind Wochenveranstaltungen, finden von Montag bis Freitag, täglich zur gleichen Zeit, im gleichen Raum, mit der gleichen Kursgruppe statt. Der zu bearbeitende Stoff wird dabei auf die 5 Tage aufgeteilt, so dass man mit jedem Tag mehr ins Thema einsteigt.

Geben Sie bitte Ausweichveranstaltungen an, die Sie besuchen möchten, wenn Ihr Erstwunsch bereits ausgebucht ist. Bitte beachten Sie unbedingt unsere Anmeldebedingungen.


D36 - Die Schmerzen meiner Patienten - meine Schmerzen. Biopsychosoziale Schmerztherapie

ausgebucht

Inhalt

Patienten mit chronischen Schmerzen gelten häufig als anstrengend, berichten über Behandlungsenttäuschungen. Ärzte haben eigene Schmerzerfahrungen und bringen diese auch in die Therapie ein. In der Beziehung mit Schmerzpatienten ergibt sich daher eine große Projektionsfläche eigener Ängste und Bedürfnisse. Ziel der erfolgreichen Therapie ist das gelingende Selbstmanagement der Patienten, damit sie Schmerzen selbstwirksam lindern und neue Schmerzepisoden gut überstehen. Die Therapie kann aber an der nicht gelingenden therapeutischen Beziehung scheitern. Die Evidenz zur Diagnostik und Therapie von Schmerzen wird präsentiert. Dazu soll der Kurs interaktiv gestaltet werden. Kasuistiken von Patienten und die Schmerzen der Teilnehmenden dürfen einbezogen und gemeinsam diskutiert werden. Was wie helfen kann, was warum nicht helfen konnte. - Lit.: M. Schiltenwolf u. P. Henningsen (Hg.): Muskuloskelettale Schmerzen. Erkennen und Behandeln nach biopsychosozialem Konzept. Schattauer 2017.


Bitte bequeme Kleidung.

Fortbildung

15 Fortbildungspunkte der Kategorie C - Akkreditiert durch die Bayerische Landesärztekammer. Voraussetzung ist eine regelmäßige Teilnahme.

Veranstaltungszeit

08.04.2019 - 17:00 bis 18:30 Uhr
09.04.2019 - 17:00 bis 18:30 Uhr
10.04.2019 - 17:00 bis 18:30 Uhr
11.04.2019 - 17:00 bis 18:30 Uhr
12.04.2019 - 17:00 bis 18:30 Uhr

Teilnehmerzahl

20 Personen

Preis

120,- €
Das Buchen einer Grundkarte ist Voraussetzung.

thematisch ähnliche Veranstaltungen

Referent

+ -

Qualifikation:

FA f. Physikalische u. Rehabilitative Medizin, FA f. Orthopädie u. Unfallchirurgie, Psychotherapie, Spez. Schmerztherapie


Weiterbildungsbefugnis:

Physikalische u. Rehabilitative Medizin, Spez. Schmerztherapie v.d. LÄK Baden-Württemberg

Anschrift:

Klinik f. Orthopädie u. Unfallchirurgie
Univ.-klinikum Heidelberg, Schlierbacher Landstr. 200 a
69118 Heidelberg



Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern.
Mehr Informationen zum Datenschutz | Ok, habe ich verstanden ...