Rahmenprogramm 2. Tagungswoche

Zahlreiche kulturelle und informative Veranstaltungen, wie Abendvorträge, Geselliger Abend, Konzerte, Stadtführungen etc. runden das Kongressangebot ab. Den Veranstaltungsflyer „Gastliches Lindau“ erhalten Sie vor Ort mit Ihren Unterlagen.

 
Rahmenprogramm
1. Tagungswoche
 
Rahmenprogramm
2. Tagungswoche
 
Verlage in der Buchhandlung
Lesungen und Präsentationen

Tägliche Veranstaltungen - 23. bis 27. April 2017

Woche 2
Morgendliche Einstimmung für Frühaufsteher

Referent: Peer Abilgaard
Termin: täglich Montag bis Freitag, 8:00 - 8:30 Uhr
Ort: Stadttheater, Theatersaal
Preis: in der Grundkarte enthalten

Wenn Sie den Tag mit Musik und Gesang beginnen möchten, können Sie jeden Morgen vor den Vorlesungen die Morgendliche Einstimmung mit Tobias Brommann besuchen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wird automatisch mit der Grundkarte gebucht.

Woche 2
Morgenbesinnung

Termin: täglich Montag bis Freitag, 8:00 - 8:15 Uhr
Ort: Ev. Kirche St. Stephan, Kirchplatz

Morgenmeditation mit Musik und Wort

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Sonntag 2. Woche - 22. April 2018

Eröffnung
Woche 2
Begrüßung und Eröffnung der 2. Tagungswoche: "Heimat im 21. Jahrhundert"

Termin: Sonntag, 22. April 2018, ab 18:30 Uhr
Ort: Inselhalle
Preis: in der Grundkarte enthalten

Begrüßung durch:
Rudolf Kost (1. Vorsitzender der Vereinigung für psychotherapeutische Fort- und Weiterbildung e.V.)
Gerhard Ecker (Oberbürgermeister der Stadt Lindau)
Verena Kast und Peter Henningsen (Wissenschaftliche Leitung der Lindauer Psychotherapiewochen)

Eröffnungsvortrag: Die neuen Deutschen

Referent: Herfried Münkler
Termin: im Anschluss an die Begrüßung

Theater
Woche 2

Termin: Sonntag, 22. April 2018, 20:30 - ca. 22:00 Uhr
Ort: Stadttheater, Theatersaal

Endlich – nach vier Jahren ist Tim Fischer, Entertainer von Weltformat, zurück in Lindau mit seinem neuen Programm „Absolut“.

Tim Fischer ist mit seinem neuen Programm absolut bei sich angekommen. Er ist schrille Diva und dünnhäutiger Chansonnier par excellence, der mit jedem Lied ein kleines Theaterstück inszeniert und dabei etwas von sich selbst preisgibt. Gemeinsam mit dem Pianisten und Komponisten Rainer Bielfeldt präsentiert sich Tim Fischer wieder einmal vollkommen neu. Da stehen zukünftige Klassiker ungeniert neben alten und ganz alten Liedern. Vollmundig serviert er uns gehaltvoll Hochgeistiges und berauscht sich und uns mit Chansons, die es absolut in sich haben, u. a. von Edith Jeske, Sebastian Krämer, Pigor, Jacques Brel und Rainer Bielfeldt.

Komposition und Klavier: Rainer Bielfeldt
Mit: Tim Fischer

Karten erhalten Sie vor Ort an der Theaterkasse im Stadttheater, sowie im Vorverkauf unter Tel.: +49-(0)8382-911 3911 und www.kultur-lindau.de.


Montag 2. Woche - 23. April 2018

Fragen zur Berufspolitik
Woche 2

Diskutanten: Katherina Giesemann, Irmgard Pfaffinger,
Bruno Waldvogel
Termin: Montag, 23. April 2018, 20:00 - 21:00 Uhr
Ort: Hotel Bayerischer Hof, Saal Lindau
Preis: in der Grundkarte enthalten

Die berufspolitische Informationsveranstaltung wird zu aktuell anstehenden Fragen Stellung nehmen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wird automatisch mit der Grundkarte gebucht.


Dienstag 2. Woche - 24. April 2018

Woche 2
"... tun wir dem Körper etwas Gutes" - Autogenes Training am Nachmittag

Termin: Dienstag und Donnerstag, 17:00 - 17:45 Uhr
Ort: Hotel Bayerischer Hof, Saal Bregenz

Gehen Sie entspannt in den Abend, tun Sie mit diesem Entspannungstraining etwas Gutes für Ihr Wohlbefinden und zur Stärkung Ihrer Gesundheit.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Abendvortrag
Woche 2
Verschämte Heimatsuche in der Psychotherapie

Referent: Daniel Hell
Termin: Dienstag, 24. April 2018, 20:00 - ca. 21:00 Uhr
Ort: Inselhalle
Preis: in Grundkarte enthalten, für Gäste Karten an der Abendkasse


Mittwoch 2. Woche - 25. April 2018

Fall aus der Praxis
Woche 2
Muss ich mich töten, um zu leben? Behandlung einer jungen Frau mit Traumaerfahrung

Referent: Andrea Möllering
Termin: Mittwoch, 25. April 2018, 13:45 - 14:45 Uhr
Ort: Inselhalle, Saal UG
Preis: in der Grundkarte enthalten

Im "Fall aus der Praxis" stellen erfahrene Psychotherapeuten und Psychotherapeutinnen eine Behandlung vor, die anschließend mit dem Auditorium diskutiert werden kann.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wird automatisch mit der Grundkarte gebucht.

Filmabend
Woche 2
Haymatloz

Moderation: Yesim Erim
Termin: Mittwoch, 25. April 2018, 19:00 - ca. 21:00 Uhr
Ort: Parktheater
Preis: Karten an der Abendkasse

Psychofete
Woche 2

Termin: Mittwoch, 25. April 2018, ab 20:00 Uhr
Ort: Inselhalle, Saal UG
Preis: Freier Eintritt für TagungsteilnehmerInnen und Begleitpersonen.

Musik zum Abrocken mit DJ Valerian. Eine Garantie für einen unterhaltsamen und abwechslungsreichen Abend.

Kleine Speisen und Getränke erhalten die Gäste an der Theke.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen!


Donnerstag 2. Woche - 26. April 2018

Woche 2
Gedenken an Manfred Cierpka

Termin: Donnerstag, 26. April 2018, 13:45 - 14:45 Uhr
Ort: Inselhalle, Saal UG

Ein Erinnerungsaustausch mit Einführung durch Rudolf Kost, 1. Vorstand der Vereinigung für psychotherapeutische Fort- und Weiterbildung e.V.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Woche 2
"... tun wir dem Körper etwas Gutes" - Autogenes Training am Nachmittag

Termin: Dienstag und Donnerstag, 17:00 - 17:45 Uhr
Ort: Hotel Bayerischer Hof, Saal Bregenz

Gehen Sie entspannt in den Abend, tun Sie mit diesem Entspannungstraining etwas Gutes für Ihr Wohlbefinden und zur Stärkung Ihrer Gesundheit.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Konzert
Woche 2

Termin: Donnerstag, 26. April 2018, 20:30 - ca. 22:00 Uhr
Ort: Stadttheater, Theatersaal

„Selten hat man Streicher gehört, die sich so lustvoll dem Groove hingeben.“

Der Respekt vor dem Klang ihrer Instrumente sowie die Lust am gemeinsamen Entwickeln der damit möglichen neuen Klangbilder brachte einst zwei Musiker zusammen. Der Cellist Matthias Bartolomey und der Geiger und Mandolaspieler Klemens Bittmann führen ihr stark in der klassischen Musiktradition verankertes Instrumentarium auf einen neuen Weg. Mit Spontaneität und Improvisation der Jazzästhetik verbinden sie intim groovende und kraftvoll rockende Elemente.

Matthias Bartolomey - Cello
Klemens Bittmann - Geige & Mandola

Karten erhalten Sie vor Ort an der Theaterkasse im Stadttheater, sowie im Vorverkauf unter Tel.: +49-(0)8382-911 3911 und www.kultur-lindau.de.


Freitag 2. Woche - 27. April 2018

Fragen an den Anwalt
Woche 2
Arzthaftung und Dokumentationspflicht

Referent: Peter Kalb
Termin: Freitag, 27. April 2018, 13:45 - 14:45 Uhr
Ort: Inselhalle, Saal UG
Preis: in der Grundkarte enthalten

Die Veranstaltung informiert über aktuelle Entwicklungen des Arztrechts und des Rechts Psychologischer Psychotherapeuten und Kinder-/Jugendlichenpsychotherapeuten. Fragen aus der Praxis können gestellt werden. Dabei umfasst der Themenbereich alle mit der Berufsausübung zusammenhängenden berufsrechtlichen Fragen, außer dem Vertragsarztrecht. Bei Interesse kann auch auf Fragen zur Berufsordnung, z.B. Beachtung der Schweigepflicht bei Verdacht auf seelische und/oder körperliche Misshandlungen, Rechtsfragen im Zusammenhang mit Suizid und beispielsweise auch zum Abstinenzgebot, eingegangen werden. Rechtsreferent Peter Kalb, Rechtsabteilung der BLÄK, beantwortet Ihre Fragen.

Für ÄrztInnen, PsychologInnen und KJPT. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wird automatisch mit der Grundkarte gebucht.


Ausstellung

Termin: 24. März bis 26. August 2018
Ort: Stadtmuseum Lindau, Marktplatz 6, 88131 Lindau

Das Lindauer Stadtmuseum präsentiert 2018 einen der beliebtesten deutschen Künstler des 20. Jahrhunderts.

August Macke (1887 – 1914) fertigte in einer kurzen Schaffenszeit bahnbrechende Kunstwerke der Klassischen Moderne, bevor er mit nur 27 Jahren im Ersten Weltkrieg fiel. Mit der Leuchtkraft der Farben malte der in Köln und Bonn aufgewachsene Künstler zeitlose und heiter wirkende Kompositionen, die zu den Meisterstücken des deutschen Expressionismus zählen. Macke galt die Kunst als Mittel, die Schönheit der sichtbaren Welt zu feiern und seiner „Sehnsucht nach dem verlorenen Paradies“ Ausdruck zu verleihen.

Mit August Macke zeigt das Stadtmuseum Lindau 2018 einen Künstler, der gängige Bildmotive in die Kunstsprache seiner Zeit zu übersetzen und zwischen künstlerischer Tradition und den Innovationen der Moderne zu vermitteln wusste. Nicht der Bruch mit der Kunstgeschichte und ihren Stilen war sein Ziel, sondern die Fortführung zentraler Themen der Bildenden Kunst im neuen Gewand der Moderne, das für Macke ein besonders farbenfrohes sein sollte. Dabei ließ er sich von unterschiedlichen künstlerischen Strömungen inspirieren, ohne sich jemals vereinnahmen zu lassen. So stand er zeitweise dem Blauen Reiter nahe, lehnte jedoch dessen starke Ausrichtung auf das Geistige in der Kunst ab. Inspirationen für seine Kunst fand er auf zahlreichen Studienreisen durch Europa und im Rahmen der legendären Nordafrikareise 1914 mit Paul Klee und Louis Moillet.

Mehr Informationen zur Ausstellung, Öffnungszeiten und Führungen »