B42 - Intensive Psychodynamische Kurzzeittherapie nach Davanloo

Referent:
Dr. med. Irene Ostertag

Die Intensive Psychodynamische Kurzzeittherapie nach Davanloo (IS-TDP) ist ein emotions- und übertragungsfokussiertes Therapieverfahren zur Behandlung eines breiten Spektrums neurotischer Symptom- und Persönlichkeitsstörungen. In der Arbeit im Hier und Jetzt der Übertragung werden gemischte Gefühle, Widerstände, aber auch Ressourcen mobilisiert mit dem Ziel, unbewussten verdrängten Gefühlen zum Durchbruch zu verhelfen, das emotionale Erleben und Durcharbeiten traumatischer Erlebnisse zu ermöglichen und bleibende multidimensionale Strukturveränderungen zu erreichen. Nach einer Einführung in Theorie und spezifische Interventionstechniken ermöglichen audiovisuelle Fallbeispiele den Teilnehmenden einen praxisnahen Zugang zu der Methode, der in Rollenspielen geübt und vertieft werden kann. - Lit.: G. Gottwik (Hg.): Intensive Psychodynamische Kurzzeittherapie nach Davanloo. Springer 2009.

Für ÄrztInnen, PsychologInnen und KJPT.

Fortbildung: 15 Fortbildungspunkte der Kategorie C - Akkreditiert durch die Bayerische Landesärztekammer. Voraussetzung ist eine regelmäßige Teilnahme.

Veranstaltungszeit:
10.04.2017 - 11:30 bis 13:00 Uhr
11.04.2017 - 11:30 bis 13:00 Uhr
12.04.2017 - 11:30 bis 13:00 Uhr
13.04.2017 - 11:30 bis 13:00 Uhr
14.04.2017 - 11:30 bis 13:00 Uhr

Teilnehmerzahl: 20 Personen

Preis: 120.00 EUR
Das Buchen einer Grundkarte ist Voraussetzung.

«« B40 - B43 »»

Verwandte Themen

Kurzzeitpsychotherapie

Allgemeine Hinweise

ausgebuchte Veranstaltungen »»
Anmeldebedingungen und Organisatorisches »»