Lindauer Psychotherapiewochen 2022

Fachtagung zur Fortbildung und Weiterbildung in Psychotherapie, Psychiatrie und Psychosomatik.

Das Tagungsprogramm 2022 auch als pdf zum Ausdruck. Geben Sie bitte Ausweichveranstaltungen an, die Sie besuchen möchten, wenn Ihr Erstwunsch bereits ausgebucht ist. Bitte beachten Sie unbedingt unsere Anmelde- und Teilnahmehinweise in den AGB.


KK63 - Ganz viel Wert - Selbstwerttherapie

ausgebucht, keine Anmeldung mehr möglich

Inhalt

Selbstwertprobleme werfen einen langen Schatten auf das Leben der Betroffenen: Sie halten sich für minderwertig, nicht liebenswert und unfähig. Selbstwertprobleme spielen bei zahlreichen Störungsbildern eine Rolle und stellen häufig den Kern der Symptomatik dar. Die Verbesserung von Selbstwert und Selbstwertgefühl nennen sowohl Patientinnen und Patienten als auch Therapeutinnen und Therapeuten schulenübergreifend als eins der wichtigsten Ziele. Aber was ist eigentlich Selbstwert? Woher kommt das Selbstwertgefühl? Wozu brauchen Menschen Selbstwert? Und wie kann man therapeutisch konkret daran arbeiten? Der Kurs vermittelt einen Überblick über die wichtigsten Theorien zum Thema und leitet anschaulich praxistaugliche Interventionen in einem pragmatischen Gesamtkonzept ab, um Selbstwertprobleme auf verschiedenen Ebenen zu bearbeiten. Die Teilnehmenden können viele Interventionen direkt an sich selbst ausprobieren.


Fortbildung

20 Fortbildungspunkte der Kategorie C1 - Akkreditiert durch die Bayerische Landeskammer der Psychologischen Psychotherapeuten und der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten. Voraussetzung ist eine regelmäßige Teilnahme.

Veranstaltungszeit

18.04.2022 - 15:30 bis 19:00 Uhr
19.04.2022 - 15:30 bis 19:00 Uhr
20.04.2022 - 15:30 bis 19:00 Uhr
21.04.2022 - 15:30 bis 19:00 Uhr
22.04.2022 - 15:30 bis 19:00 Uhr

Teilnehmerzahl

bis zu 20 Personen

Referent

+ -

Qualifikation:
Psycholog. Psychotherapeut

Weiterbildungsbefugnis:
Selbsterfahrung u. Supervision v.d. PTK Nordrhein-Westfalen

Anschrift:
Praxisgemeinschaft am Weiltor, Hattingen