Programm 2018

Stellen Sie sich Ihr individuelles Tagesprogramm selbst zusammen

Hinweise

+ -

Alle Veranstaltungen sind Wochenveranstaltungen, finden von Montag bis Freitag, täglich zur gleichen Zeit, im gleichen Raum, mit der gleichen Kursgruppe statt. Der zu bearbeitende Stoff wird dabei auf die 5 Tage aufgeteilt, so dass man mit jedem Tag mehr ins Thema einsteigt.

Geben Sie bitte Ausweichveranstaltungen an, die Sie besuchen möchten, wenn Ihr Erstwunsch bereits ausgebucht ist. Bitte beachten Sie unbedingt unsere Anmeldebedingungen.



Woche 2
Referent:
Alexandra Pontzen
Termin:
23.04. - 27.04.2018, von 15:00 - 16:30 Uhr
„Heimat“ ist im Deutschen Wörterbuch „das Land oder der Landstrich, in dem man geboren ist oder bleibenden Aufenthalt hat“. Inzwischen ist aus dem Ort ein Gemeinplatz geworden, ein Topos für Vertrautheit, Zugehörigkeit und Zuflucht. „Heimat“ verbindet sich mit Menschen, Erlebnissen, Objekten
...
Preis: in Grundkarte enthalten
verfügbar mehr Informationen Buchen
Woche 2
Termin:
23.04. - 27.04.2018, von 15:00 - 16:30 Uhr
Das Seminar bietet die Möglichkeit zur Diskussion der im Seminar F20 vermittelten wissenschaftlichen Grundlagen einer neurobiologisch fundierten Psychotherapie (NFPT). Anhand von Fallbeispielen (teilweise Videos) wird die praktische Umsetzung einer neurobiologisch fundierten Behandlung illustriert
...
Preis: 90,- €
verfügbar mehr Informationen Buchen
Woche 2
Referent:
Cord Benecke
Termin:
23.04. - 27.04.2018, von 15:00 - 16:30 Uhr
Scham, Schuld, Angst, Verzweiflung, Trauer, Hilflosigkeit, Wut, Hass, Neid, Eifersucht... psychische Störungen sind eng mit negativen Affekten verknüpft. Entsprechend spielen negative Affekte und der Umgang damit eine besondere Rolle in jeder Psychotherapie
...
Preis: 90,- €
möglicherweise ausgebucht mehr Informationen Buchen
Woche 2
Referent:
Hartmut Radebold
Termin:
23.04. - 27.04.2018, von 15:00 - 16:30 Uhr
Die gefallenen 5,3 Mio. Soldaten hinterließen in Deutschland 1,7 Mio. Kriegswitwen, sowie 2,5 Mio. Halb- und 200.000 Vollwaisen. Bis heute gelten davon ca. 1 Mio. als vermisst, d.h. Todesumstände und Grabstätte sind unbekannt. So wuchsen insgesamt ein Viertel aller damaligen Kinder auf Dauer vaterlos auf
...
Preis: 90,- €
verfügbar mehr Informationen Buchen
Woche 2
Referent:
Udo Rauchfleisch
Termin:
23.04. - 27.04.2018, von 15:00 - 16:30 Uhr
Es wird aufgezeigt, welchen Einfluss die sexuellen Orientierungen (Heterosexualität, Bisexualität, Homosexualität, Pädophilie/Pädosexualität) und die Identität (Transidentität) der Therapeuten und der Patienten auf den therapeutischen Prozess haben
...
Preis: 90,- €
verfügbar mehr Informationen Buchen
Woche 2
Termin:
23.04. - 27.04.2018, von 15:00 - 16:30 Uhr
Das Seminar vermittelt einen praxisnahen Einblick in die moderne psychodynamisch orientierte Psychosomatik. Die Schritte des Erkennens, Erklärens und Behandelns werden genutzt, um psychosomatische Störungen von der ersten Begegnung über ätiologische Erklärungsmodelle
...
Preis: 90,- €
verfügbar mehr Informationen Buchen
Woche 2
Referent:
Claus Derra
Termin:
23.04. - 27.04.2018, von 15:00 - 16:30 Uhr
TherapeutInnen haben ein umfängliches Wissen über Stressbewältigung und Ursachen von Burnout. Es besteht jedoch bei vielen eine erstaunliche Diskrepanz zum Umgang mit sich selbst und zur eigenen Selbstfürsorge. Erschöpfung, Burnout und berufliche Deformation verlangen nicht nur momentane Erlebnisse des Wohlbefindens
...
Preis: 90,- €
möglicherweise ausgebucht mehr Informationen Buchen
Woche 2
Referent:
Anna Buchheim
Termin:
23.04. - 27.04.2018, von 15:00 - 16:30 Uhr
Das Erleben von Vernachlässigung, Gewalt oder Missbrauch führt oft zu verzerrten, abgespaltenen inneren Repräsentanzen von Bindung und schwerwiegender Affektdysregulation. Vermittelt werden die Grundlagen von Bindung und Exploration und deren Bedeutung für die Diagnostik und klinische Anwendung
...
Preis: 120,- €
ausgebucht mehr Informationen Buchen
Woche 2
Termin:
23.04. - 27.04.2018, von 15:00 - 16:30 Uhr
Die Entwicklungspsychologie lässt uns verstehen, woran es liegt, dass viele PatientInnen ihre Affekte nicht regulieren können. Nach dem Alles-oder-Nichts-Prinzip beherrschen die Emotionen ungebremst den Umgang mit uns selbst und mit Beziehungen. Im Kurs besprechen wir jeden Tag ein neues Fallbeispiel
...
Preis: 120,- €
ausgebucht mehr Informationen Buchen
Woche 2
Referent:
Joram Ronel
Termin:
23.04. - 27.04.2018, von 15:00 - 16:30 Uhr
Somatisierung ist ebenso wie Angst und Depressivität ein im klinischen Alltag weit verbreitetes Phänomen, aber auch eine menschliche Reaktion auf psychosoziale Belastungen. Die Behandlung von Patienten mit somatoformen und funktionellen Syndromen
...
Preis: 120,- €
ausgebucht mehr Informationen Buchen