69. Lindauer Psychotherapiewochen 2019

Fachtagung zur Fortbildung und Weiterbildung in Psychotherapie, Psychiatrie und Psychosomatik.

1. Woche | 7. bis 12. April 2019

Wahrheit, Gleich-Gültigkeit, Lüge

Schon seit Jahrtausenden wird nach der Wahrheit gestrebt – und es wird gelogen.

Der Diskurs über Wahrheit und Lüge ist alt und ohne abschließendes Ergebnis: denn was Wahrheit ist, ist geheimnisvoll und verborgen und kann wahrscheinlich nur im Austausch der Pluralität von Meinungen von Menschen, denen ein Thema wichtig ist, jeweils aktuell bestimmt, entborgen werden falls es nicht einfach darum geht, dass „im Besitz der Wahrheit“ zu sein, als Machtmittel gebraucht wird.

Der Diskurs über Wahrheit und Lüge – denn lügen könnte man nicht, wenn es nicht so etwas wie Wahrheit gäbe – ist aber leider sehr aktuell. Die Frage heute: Ist es „gleich gültig“, ob wir Wahres oder Falsches als Fakt ausgeben? Und: Worauf kann man vertrauen, wenn Lüge schamlos als Wirklichkeit benannt wird, wenn man andere dazu bringt, Falsches als wahr zu bezeichnen, auch wenn man es besser weiß? Vertrauen ist aber der Kitt der sozialen Gemeinschaft. Nur: so ganz ohne Lüge, ohne Verschweigen, ohne taktvoll von etwas absehen, geht es wohl auch wieder nicht. Und was lernen eigentlich unsere Kinder? Dass Lügen, Verschweigen, sich taktvoll Benehmen meistens dazu hilft, Konflikte zu vermeiden. Aufrichtig zu sein, ist ein Wert und eine Fähigkeit. Aber: muss man nicht auch schwindeln können?

Wie Sie dem Programm entnehmen können, wollen wir verschiedene Bereiche psychotherapeutischen Handelns darauf hin befragen, welche Bedeutung die Fragen nach Wahrheit, Gleich-Gültigkeit und Lüge für unser Fachgebiet haben. Die Grundregel der Aufrichtigkeit gilt wohl noch immer für alle Therapieformen. Die Fragestellung nach der Wahrheit im weiten Sinne gibt uns die Möglichkeit, auch Alltägliches aus unserem Fach noch einmal neu unter dieser Perspektive zu bedenken. Es geht uns keinesfalls um Moralisieren, sondern um Klärung, um den geschärften Blick auf ein kompliziertes Thema, ein Thema der Beziehung und des Vertrauens zueinander.


2. Woche | 14. bis 19. April 2019

Schöne digitale Welt?

Als wie schön erleben wir die zunehmende Digitalisierung unserer Welt?

Wir genießen die erleichterte Kommunikation via SMS und E-Mail, aber wenn das Smartphone streikt, reicht die Spannweite der Reaktionen von Depression über Wut bis zur Erleichterung. weiter lesen »


Programm 1. Woche

Wahrheit, Gleich-Gültigkeit, Lüge

Programm 2. Woche

Schöne digitale Welt?


Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern.
Mehr Informationen zum Datenschutz | Ok, habe ich verstanden ...