Lindauer Psychotherapiewochen

W12 - Quo vadis Systemische Therapie? Überblick und Ausblick

verfügbar

Inhalt

Vorsitz: Cord Benecke, Peter Henningsen und Dorothea Huber

Die Systemische Therapie ist angekommen: Seit November 2019 ist das Verfahren Richtlinien-Psychotherapie in Deutschland. In anderen Ländern zählt sie schon länger zu den etablierten Verfahren. Wo steht die Systemische Therapie im Jahr 2021 und was ist „state of the art“? Haben die Anerkennungsprozesse die Systemische Therapie verändert? Wie kann die Systemische Therapie die anderen Verfahren bereichern und umgekehrt? Diesen und weiteren Fragen wird sich die Vorlesung widmen und zu Diskussionen und weiterführenden Überlegungen ebenso einladen wie zu praktischer Integration systemischer Ideen in die eigene therapeutische Arbeit.

Diskussion: 10:00 bis 10:15 Uhr


Fortbildung

1 Fortbildungspunkt der Kategorie I für Vorträge im Livestream - Akkreditiert durch die Bayerische Ärztekammer.

Nach Vorgabe der Ärztekammer muss die Teilnahme an der Onlinetagung besonders dokumentiert werden. Veranstaltungen, die live verfolgt werden und bei denen es im Anschluss eine Livediskussion gibt, werden getrackt. Für Videos, die on demand angesehen werden, werden keine Fortbildungspunkte vergeben.

Veranstaltungszeit

12.04.2021 - 09:00 bis 10:15 Uhr
13.04.2021 - 09:00 bis 10:15 Uhr
14.04.2021 - 09:00 bis 10:15 Uhr
15.04.2021 - 09:00 bis 10:15 Uhr
16.04.2021 - 09:00 bis 10:15 Uhr

Teilnehmerzahl

Personenzahl unbegrenzt

Preis

in Grundkarte enthalten

im Pauschalpaket enthalten

Referent

+ -

Qualifikation:
Kinder-/Jugendlichenpsychotherapeut

Weiterbildungsbefugnis:

Anschrift:
Professor f. Systemische Therapie u. Beratung MSH Medical School Hamburg



Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern.
Mehr Informationen zum Datenschutz | Ok, habe ich verstanden ...